Genehmigung für zwei Grundstückszufahrten

Kurz vor Weihnachten haben wir bei der Gemeinde Stolpen zwei Anträge gestellt über die Einleitung des gereinigten Abwassers in den Rennersdorfer Bach und der Genehmigung von zwei Grundstückszufahrten.

Heut Kam mit der Post die Genehmigung für die zwei Grundstückszufahrten.
In absehbarer Zeit und je nach Wetterlage können wir also nun zwei Baustelleneinfahrten anlegen bzw. anlegen lassen.
Ganz günstig wird es leider nicht werden, da die 6m breite Hauptzufahrt (Garage bzw. Haus) über einen kleinen Flutgraben errichtet werden muss. Das bedeutet ein Stahlrohr von 7m Länge und 0,30m Durchmesser zu verlegen, um bei Überlaufen des Rennersdorfer Bach das Abfließen zu gewährleisten. Das Gleiche bei Zufahrt 2 nur da etwas kürzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.