Planung mit Sanitärfirma

Heute waren wir bei der Sanitärfirma Mittelstaedt in Großenhain um die Anordnung der Sanitärobjekte festzulegen und Infos über die Wärmepumpe zu erfahren.
Zu unserem erstaunen war der Firmeninhaber Herr Mittelstaedt nicht irgendein Anzugträger, sondern in Arbeitshosen gekleideter Mitarbeiter. Da ich selbst vom Bau komme, fühlte ich mich hier gleich richtig wohl. Man konnte  bei den Gesprächen schon tief ins technische Detail gehen.
Hier besprachen wir nun die Anordnung der Heizkreisverteiler von KG bis OG, die funktionsweise der Wärmepumpe, die Anordnung der WCs und Duschen, die Verlegung der Abwasserrohre und die Einrichtung des Hauswirtschaftsraumes. Richtig technisch wurde es dann beim durchsprechen der Verkabelung der Wärmepumpe.  Man kann es kaum glauben, aber insgesammt nahm dies 4,5 Stunden Zeit in anspruch.
Hier erfuhren wir auch gleich den nächsten Termin zur Bemusterung der Sanitärobjekte. Gleich 1 Woche später sollte es sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.