Der Baubeginn wird sich noch einmal verschieben (9.April)

Wie im voherigen Beitrag geschrieben, mussten wir nun Sondergenehmigungen für die Straßennutzung (Fahrzeugen über 16t) beantragen. Auch hier ist das alles nicht ganz so einfach. Es muss für jedes Fahrzeug (Nummernschildabhängig) eine Genehmigung erteilt werden. Welche Fahrzeuge nun vom Tiefbauer zum Einsatz kommen, musste erst zeitaufwendig ermittelt werden. Wir haben nun 5 Fahrzeuge für ein halbes Jahr angemeldet.
Zusätzliche Kosten: 349€
Nach Rücksprache mit dem Tiefbauer würde er nun nächste Woche (20.03.18) mit dem Aushub der Baugrube beginnen.
Die Bodenplatte ist nun für den 9. April eingetaktet.
Aber auch hier brauchen wir für die Betonpumpe und Lieferer der Stahlmatten eine extra Sondergenehmigung. Die gibt es dann aber auch Tagesabhängig und Kostet 26€ pro Tag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.