Kellerdecke und erste E-Installationen

Es ist am verlängerten Wochenende viel passiert auf unserer Baustelle. Am Donnerstag wurden die Innen-Kellerwände gemauert und am Freitag wurden die Filigrandecken auf den Keller gelegt. Mit Frau N und unserem Bauleiter trafen wir uns Freitag Nachmittag vor Ort. Hier wurde festgestellt das die Aussparung Wäscheschacht im HAR Raum nach alten Werkplan erfolgte. Diese ist nun zu niedrig. Hier wird nun fairerweise seitens Elbe-Haus nachgebessert und der Durchbruch höher gesetzt. Auch die Gararageneinfahrt ist mit 2,06m Höhe vom RFB zwar ausreichend aber lt. Plan zu niedrig. Hier bessert Elbe-Haus selbst nach und lässt Beton wegstemmen um auf die lt. Plan 2,13m vom RFB zu kommen.
Auch für die, durch die Bodenplatte gehenden zu tiefen Abwasserrohre gibt es nun eine Lösung. Höchstwarscheinlich gehen wir nun mit einer Abwasserleitung an der Nordseite (Seitenwand) in den Hang hinaus.
Montag habe ich dann die Leerrohre für die spätere E-Installation in der Filigrandecke verlegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.