Die Putzerfirma „Himaj“ ist da

Wie versprochen hatten wir uns heute früh mit unseren Bauleiter Herr J. getroffen und auf die Putzerfirma gewartet. Pünktlich um 8.00 Uhr traf dann auch Firma Himaj ein. Erst ein Auto, dann das zweite Auto und ein drittes Auto. Man konnte gar nicht so schnell schauen, wie flink hier die Arbeit aufgenommen wurde. Jeder wusste was er zu tun hatte. Die einen brachten die Eckschienen im Innenbereich an, die anderen außen die Dämmung am Ringanker. Mit dem Chef der Truppe sprachen wir derweil unsere Putzwünsche ab. 

Ärgerlich hier: Seid nun mehr 8. Wochen bestehen noch immer die erkannten Mängel an der Sockelabdichtung. Hier sollte schon lange Lt. unserem Bauleiter ein „Einzelkämpfer“ abgestellt werden, der diese Mängel beseitigt. Erfolgt ist hier nichts. Auch die versprochenen Konsolen (Winkel) unter den lapprigen Außenfensterbänken sind nicht montiert. Nun ist eine Putzfirma am Werk und diese scheinen von alle dem nichts zu wissen. Wir bekommen Bauchschmerzen auch mit dem Wissen, dass unser Gutachter noch bis Sonntag im Urlaub ist. Zusammen mit dem Bauleiter versuchen wir dem Chef der Putzfirma zu gestikulieren, wie er am besten mit der Sockelabdichtung verfährt. Ob das klappt? Wir haben echte Bedenken….

Am Abend war ich noch einmal auf Baustelle und musste feststellen, dass die Jungs echt schnell waren. Die Außenwände (Rolladenkästen und Ringanker) waren waren bereits gedämmt. Auch unter den lapprigen Außenfensterbänken war eine Reihe Styropor. (Ohne Winkel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.